Wochenrückblick Teil 1


Am Montagmorgen zu Gast im Rathaus ist die Führungsspitze der Bad Bentheimer Bundespolizeiinspektion. Ralf Gehling (rechts im Bild) möchte den dringend erwarteten Neubau umsetzen. Stattfinden soll er in dem noch entstehenden zehnten Bauabschnitt des Gewerbeparks, neben ARAL, McD, Gewerbepark-Mensa und Betriebs-Kita... :-)

Passend dazu am Mittwoch die ersten niederländischen Wohnmobilisten im Schlosspark, und eine Grenze, die trotz der Quarantäne-Anordnung für Einreisende nur überwacht wird.

Schriftliche formulierte, städtische Forderung an das Land:

Mit der Quarantänepflicht für Einreisende muss Schluss sein. Zugunsten der niederländischen Mitbürger/-innen und ihrer Familien, aber auch, um Rechtsklarheit für die vielen niederländischen Ferien- und Tagesgäste in Bad Bentheim zu haben.

Zur Hilfe kommt uns Mitte der Woche ganz überraschend das Oberverwaltungsgericht Lüneburg. Und setzt kurzerhand den einschlägigen Paragraphen der Corona-Verordnung außer Kraft. (Das gesamte Ausland als "Risikogebiet". Das konnte ja nicht "gutgehen"...)

Jetzt gibt's endlich wieder die europarechtlich garantierte Freizügigkeit. Auch an unserer "kleinen" Grenze.

Damit ist die Corona-Gefahr zwar nicht unbedingt geringer, aber der sollten wir ohnehin grenzüberschreitend gemeinsam begegnen - und tun das auch. In guter Nachbarschaft.

nach oben