Anschieben in Corona-Zeit


Das Anschieben unserer Pyramide erstmals fast ohne Publikum, der Auftakt zum von uns “Klingende Vorweihnacht” genannten Ständchen-Angebot mit einem - schon fast vergessenen - städtischen Klavier auf der Ladefläche eines Fahrzeugs des Servicebetriebs:

Das wollten wir im “Krisenstab” der Stadt gerne für Sie in einem Kurzfilm festhalten.

Damit Sie heute in eine - trotz aller Einschränkungen- schöne Adventszeit starten!

Unser Dank gilt Nachtwächter Johannes Thier, Jana Schüttmann (Gesang) und Bodo Wolff (Klavier), Carsten Benjack (Technik), Christian Bardenhorst und Hinnerk Schröer für das tolle Video sowie (nicht zuletzt) den bei der Stadt beschäftigten Kolleginnen und Kollegen, die - nicht nur jetzt - eine Aktion nach der anderen anregen und mit so viel Freude umsetzen.

Das bereichert die Stadt sehr - und ist für mich alles andere als selbstverständlich .

DANKE.

nach oben